SLA 3D Druck

Hier findet ihr Tests zu verschiedenen Materialien, die im SLA Druck (Stereolithography Apparatus) verwendet werden. Beim SLA Druck wird mit einem Laser flüssiges Resin mit UV Licht ausgehärtet und somit Schicht für Schicht ein Objekt aufgebaut.

Liqcreate | Stone Coal Black

 

Die Firma Liqreate aus Holland war so nett und hat mir ein paar Materialien für meinen Formlabs Form2 Drucker geschickt. Hier seht ihr meine Testergebnisse mit Stone Coal Black und außerdem eine Video Anleitung wie ihr 3rd Party Material verarbeiten könnt: Einstellungen in der Software und dem Drucker, Einfüllen und Reinigen des Resins, Reinigen und Nachbearbeiten der fertigen Druckobjekte.

 

Ich bin sehr begeistert von dem Material, weil es sich unglaublich leicht verarbeiten lässt, eine wunderschöne Qualität besitzt und toll aussieht. Ich habe in der höchsten Auflösung bei 25 Micron gedruckt um so feine Details wie möglich zu bekommen.

 

 

 

Settings

 

-Drucker Modus: OpenMode (Wischer, Resin Erhitzung und automatisches Nachfüllen deaktiviert)

-Material Preset: Grey V3

-Auflösungen: 0.1, 0.05, 0.025 mm (100, 50, 25 micron)

 

Material Eigenschaften

 

-hohe Auflösung, feine Details => perfekt für Miniaturen

-glatte, samtige Oberfläche

-hartes Material

-opake Farbe

-sehr geringe Gerüche

-sehr geringe Schrumpfung

-Standard Resin für viele Anwendungen

 

Material Eigenschaften - Technisch

 

Folgende Informationen kann man aus den Datenblättern entnehmen und dienen als Richtwerte, die Werte können je nach Drucker und Nachbearbeitung (z.B. Stärke der UV Lampe) variieren.

 

-Viscosity: 700 cps bei 25°C (Raumtemperatur): als Vergleich Formlabs Grey/Black Resin liegt bei 850 - 900 cps (centipoise) und ist damit dickflüssiger

-Shore D Härte: 78 - 80

-Wasser Aufnahme: 0.3%

-Tg: 52°-54°C (Glas Transition Temp => Übergangstemperatur von hart zu weich/flexibel)

 

Das Material findet ihr auf https://www.liqcreate.com/product/stone-coal-black/

 

Liebe Grüße, RobotMama.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anika Uhlemann © Drato Lesandar